en-us-Welche Märkte und Länder haben Gewinn Potenzial

Es gibt Märkte, in denen man heute nicht mehr investieren sollte, gleichzeitig bieten aber auch bestimmte Märkte, neue Einstiegs-Chancen, die noch Potenzial nach oben haben. Welche Länder das sind, erfährst du hier. 

Bild: Pixabay

Einer der Märkte der sicherlich eines der größten Wachstumspotenziale hat, ist der Amerikanische Markt. Einer der Gründe ist, dass Trump viele Regulierungen zurück genommen hat, die Obama zuvor geschaffen hatte. Das hatte zur Folge, dass die Wirtschaft in den USA über die letzten 8 Jahre, nur langsam gewachsen ist. Durch Deregulierungen von Trump, gibt es sehr viele neue Unternehmen, die sich nun neu aufstellen und strukturieren. Es entstehen außerdem neue Jobs und Unternehmen in Erneuerbaren Energien sowie in der Rohstoff-Abbau Industrie. Gleichzeitig versucht man in den USA durch den Handelsstreit, Lohndumpings, Arbeitsplatzverluste, starke Währung Kursschwankungen und starke Marktmanipulationen zu verhindern. 

Da die USA einer der größten Importeure ist und eines der Weltweit größten Handelsdefizite hat, wird der Markt in den USA lukrativer zum investieren, sollten die Chinesen und Amerikaner einen Deal erlangen. Du kannst also davon ausgehen, dass wir dann auf den Weltmärkten, keine Kontur Abschwächung erleben, sondern neue Allzeit-Hochs in den Aktien erreichen.

 Doch warum sollte gerade der Markt in den USA soviel profitieren? Wenn man sich mit einem Handelsdefizit von über 500 Milliarden nur mit China abgibt, geht das auf Kosten der Einheimischen Industrie, diese kann durch günstigere Löhne in China, nicht mehr mithalten. Die Unternehmens Eigentümer dieser Unternehmen, können ihre Mitarbeiter durch den Auftragseinbruch nicht mehr bezahlen und verlieren damit Geld. Als Konsequenz muss das Unternehmen schließen und der Arbeiter liegt dem Staat auf der Tasche, was zur höheren Staatsverschuldung führt. Dies ist ein Bumerang Effekt, den man nur beheben kann, wenn das Handelsdefizit ausgeglichen wird. 

Da Trump alles auf eine Karte setzt, ist abzuwarten, wie die Chinesen reagieren werden. Ich gehe aber davon aus, dass China nichts anderes übrig bleibt, als Ihren Markt zu öffnen und die Handelszölle zu beenden. 

Eigentum der Amerikanischen Firmen wird wohl auch in den Händen der Amerikanischen Unternehmen bleiben, was zur Folge hat, dass sie ihre Techniken und Errungenschaften (Künstliche Intelligenz etc.) nicht mehr an China verlieren. 

Zwei weitere Interessante Märkte ist zum einen der Japanische und zum anderen der Koreanische Markt. Gerade hier wird die Roboter Technik stark voran getrieben. Es geht dabei um die Chip Herstellungen, System-Programme und Bauten von Robotern. Auch hier gibt es gerade einen kleineren Konflikt, zwischen Südkorea und Japan. Das hat auch hier zur Folge, dass die Märkte eher stagnieren als weiter wachsen. 

Wir müssen uns aber bewusst sein, dass wir in diesen Märkten investieren können, speziell dann, wenn Einigungen getroffen wurden sind, wovon keiner an einen Nachteil erleidet.